Geschichte des Vereins

Italienisch-Deutsche Spielkultur seit 1991

Die Geschichte der A.S. Ambrosiana '91 begann bereits lange Zeit vor 1991, wie man aufgrund der Jahreszahl in unserem Namen annehmen könnte. Sie begann eines Tages Ende Mai und zwar genau am 29. Mai 1971, als eine Gruppe italienischer Freunde, deren gemeinsame Leidenschaft der Fußball war, ihren Traum verwirklichte und sich zu einer italienische Mannschaft in Hannover zusammen tat. Dazu gehörten unter anderem: Domenico Scorza, Gerardo Bitetto, Francesco Bloise, Franco Barbaro, Roberto Carella und Carmelo Rappoccio.

Der Anfang war nicht leicht, denn wir hatten noch keinen eigenen Verein gegründet, sondern traten am 1. Juni 1971 der SG Letter 05 bei. Wir wurden die 4. Herrenmannschaft und spielten in der Saison 1971/1972 in der 3. Kreisklasse. Unter uns Spielern begann der Name Ambrosiana zu zirkulieren, der daraus hervorging, dass ein großer Teil von uns Spielern Fans vom F.C. Internazionale Milano waren. Unser Sportskamerad Domenico Scorza, der gut über die Geschichte des F.C. Internazionale Milano bescheid wusste, erzählte uns, dass der Verein Inter während des 2. Weltkrieges seinen Namen von F.C. Internazionale Milano zuerst in Ambrosiana, dann in Ambrosiana Inter und am Ende wieder zu F.C. Internazionale Milano ändern musste. Wir stimmten überein, dass der alte Name von unserem Lieblingsverein " Ambrosiana" gut zu uns passte. Offiziell waren wir noch die 4. Herrenmannschaft der SG Letter 05 aber in unserem Herzen waren wir bereits die A.S. Ambrosiana!

Unser erstes Spiel fand am 29. August 1971 statt. Es war ein Freundschaftsspiel gegen den RSV Seelze und wir haben 10:1 verloren! Das erste Tor für "Ambrosiana" schoss Umberto Carella. Wir waren Neulinge in der 3. Kreisklasse, der Aufbauklasse, aus der man Gott sei Dank nicht absteigen konnte. Wir haben oft verloren, aber wir waren trotzdem glücklich denn unser Traum war es zu spielen und wir spielten. Unser erstes Punktspiel war am 5.9.1971 ein Heimspiel gegen die 2. Herrenmannschaft Hemmingen. Wir verloren knapp mit 3:4. Die drei Tore für uns schoss Gerardo Bitetto.

Es war eine wunderschöne Zeit, leider sind viele Dokumente im Laufe der Jahre verloren gegangen, aber uns bleiben die schönen Erinnerungen. Doch das Schönste sollte noch kommen... unser Traum sollte Wirklichkeit werden! ... Was alle bereits Ambrosiana nannten wurde endlich im Jahre 1991 unter dem Namen A.S. Ambrosiana'91 Hannover e.V. offiziell. In den besten Jahren hatten wir bis zu 3 Mannschaften und haben viele Pokale gewonnen. Domenico Scorza, einer der Initiatoren der Mannschaft übernahm für eine lange Zeit den 1. Vorsitzenden des Vereins, bis er ihn letztes Jahr 2004 aus privaten Beweggründen verließ.

Zu dem Zeitpunkt waren wir gerade mal 26 Mitglieder im Verein, von denen uns auch noch welche verließen, somit waren wir 18 Mitglieder. Es gab keine Vereinsführung und wir bekamen gerade mal eine 1.Herren Mannschaft zusammen. Aber es sollte sich ändern... Ab dem 22.05.2005 übernahm Saverio Scalise unseren Verein als 1.Vorsitzenden. Zusammen mit den gebliebenen Ambrosionisten sollte eine neue Zeit von Ambrosiana beginnen. Es gab wieder einen Vorstand und ein Ziel: Ambrosiana wieder aufzubauen! In den folgenden 2 Jahren gab es nur eine Mannschaft und den größten Teil der Spiele verloren wir, aber wir hielten zusammen und bekamen auch dank der Fußball WM 2006, der den einen oder anderen das Kribbeln in den Füßen wieder erweckte, neue Mitglieder. Hinzu kam unsere Internetseite die Bernardino Millico, unsere 1.Webmaster, ins Leben gerufen hatte. Leider konnte er die Seite nicht ständig aktualisieren, aus beruflichen Gründen, aber ohne ihn wäre nie eine Seite entstanden.

Ab dem Jahr 2007 sollte das Gesäte endlich geerntet werden. Wir hatten genug Mitglieder für 2 Herren Mannschaften, leider mussten wir die 2.Herren auf Grund von vielen Verletzten zurückziehen, aber es war ein Lichtblick zusehen. Unsere 1.Herren schloss die Saison mit einem guten 4.Platz ab, unser neuer Webmaster Claudio Scalise überholte unsere Internetseite, und es kamen viele aus der damaligen B-Jugend zu uns zurück, um den Verein weiter voran zutreiben. In der darauf folgenden Saison gab es wieder eine 2.Herren und dieses mal die komplette Saison. Wir waren nicht gut und verloren oft, aber für die 2.Herren stand nur eins im Vordergrund der Spaß am Fußball! Die 1.Herren schlug sich Tapfer und musste sich wieder mit dem 4.Platz zufrieden geben. Aber auch der Vorstand leistete wunderbare Arbeit zusammen mit den Ambrosionisten. Die Zahl unserer Mitglieder wächst und wächst und auch einen neuen Sponsor haben wir dazu bekommen. Man ist wieder auf uns Aufmerksam geworden. Vor 4 Jahren waren wir noch 18 Mitglieder heute sind wir ca.65 Mitglieder und wir hoffen das es noch weiter Bergauf geht, und vielleicht der eine oder andere alte Ambrosionist zu uns zurück findet, die Türen stehen immer offen!

2010/2011 war es dann endlich soweit, die 1.Herren ist in die 2.Kreisklasse aufgestiegen. Die Mannschaft spielte gut und verlor 2 Spiele in der ganzen Saison und bekam nur 18 Gegentore in 24Spielen, was durchaus ein großer Verdienst von "Freddy" Owuso und seiner Abwehr war. Auch die Offensive war nicht ohne und schoß fast an die 100 Tore mit dem magischen Dreieck "Tassi", "Mycel" und "Kevin". Die 2 Herren verpasste knapp den Klassenerhalt um ein paar Zähler und musste in die 4.Kreisklasse runter. Jedoch sind für die Aktuelle Saison wieder ein paar alte und neue Ambrosionisten hinzugekommen die uns versuchen Tatkräftig zu unterstützen. Nach dem Saisonende war auch noch das 40 Jährige Jubiläumstunier A.S. Ambrosiana wird 40 Jahre, Zahlreiche Leute sind erschienen auch die ehemaligen Ambrosionisten um mit uns zu feiern, spaß zu haben und Fußball zu spielen.  

Unser größter Sieg aber war und ist das Bestehen der A.S. Ambrosiana und wir hoffen, dass sie noch lange weiterbestehen wird und dass wir noch viele weitere Seiten an Geschichte hinzufügen können.